vergrößernverkleinern
Antonio Rüdiger traf am Wochenende für den FC Chelsea
Antonio Rüdiger traf am Wochenende für den FC Chelsea © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Antonio Rüdiger gehört in dieser Saison zu den Leistungsträgern des FC Chelsea. Der Nationalspieler begründet dies vor allem mit dem Vertrauen des Klubs in ihn.

Nationalspieler Antonio Rüdiger sieht die Gründe für seine aktuell starke Form bei seinem Klub FC Chelsea vor allem im Vertrauen, das ihm entgegengebracht wird.

"Ich fühle mich bei Chelsea extrem wohl. Ich spüre jeden Tag das Vertrauen vom Trainerteam, der Fans, vom gesamten Club. Und das zeigt sich dann auch auf dem Platz", sagte Rüdiger dem Sport-Informations-Dienst.

Der 25-Jährige stand in der laufenden Saison in allen neun Spielen in der Premier League in der Startelf der Blues. Am vergangenen Samstag traf Rüdiger im Spitzenspiel gegen Manchester United (2:2) zur zwischenzeitlichen Führung.

ANZEIGE: Jetzt Fanartikel von internationalen Topklubs sichern - hier geht es zum SHOP

"Ich hatte diese Saison schon einige gute Chancen, selbst zu treffen. Dieses Mal ging er dann endlich mal rein", sagte der Innenverteidiger. Chelsea ist neben Manchester City und dem FC Liverpool die einzige noch ungeschlagene Mannschaft in Englands höchster Spielklasse (DATENCENTER: Tabelle der Premier League).

ANZEIGE: DAZN gratis testen und die Premier League Live & auf Abruf erleben 

Nur Lob hat Rüdiger für den neuen Trainer Maurizio Sarri übrig, der den gefeuerten Antonio Conte beerbt hatte. Rüdiger selbst profitiere enorm von Sarris Spielidee.

Rüdiger lobt Trainer Sarri

"Wir spielen unter Sarri einen Ballbesitzfußball, der mir sehr liegt. Wir stehen somit als Verteidigung immer relativ hoch. Werden wir aber doch einmal überspielt, habe ich mit meiner Geschwindigkeit trotzdem in vielen Fällen noch die Möglichkeit, einzugreifen", sagte der ehemalige Stuttgarter.

 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image