vergrößernverkleinern
Mesut Özil ist mit dem FC Arsenal seit 14 Spielen ungeschlagen
Mesut Özil ist mit dem FC Arsenal seit 14 Spielen ungeschlagen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Mesut Özil erklärt, dass er auf die Kritik der meisten Personen nichts gebe. Lediglich die Meinung seine engsten Vertrauen sei ihm wichtig.

Mesut Özil will sich von der Meinung seiner Kritiker nicht beeinflussen lassen.

"Ich weiß, dass es Leute gibt, die mich mögen und Leute, die mich nicht mögen", sagte der Deutsche bei Sportsmail. "Das ist ein Fakt. Aber für mich ist nur entscheidend, was Leute in meinem inneren Kreis mir erzählen. Es interessiert mich nicht, was Leute außerhalb davon sagen. Das betrifft mich nicht."

Er habe gelernt, in seinem Leben nur auf einige wenige Personen zu hören - darunter auf den Trainer und enge Bekannte.

Wenn diese ihm zu ihm erklären, "Mesut, du musst das oder das machen, dann höre ich ihnen zu. Ich nehme das auf und arbeite dran. Aber ich achte nicht darauf, was andere Leute sagen. Das interessiert mich wirklich nicht."

Scharfe Kritik im Sommer

Özil hatte vor allem im Sommer bei der Weltmeisterschaft und nach seinem heiß diskutierten Rücktritt aus dem DFB-Team harte Kritik abbekommen, auch sein schwacher Saisonstart rief einige Kritiker auf den Plan.

Tor und Zauber-Assist! Özils Gala mit Rekordtreffer

Mittlerweile hat der Spielmacher aber seine Form wiedergefunden und ist ein unverzichtbarer Bestandteil des FC Arsenal.

Am Donnerstag können die Gunners in der Europa League gegen Sporting Lissabon ihre Serie auf 15 ungeschlagene Spiele nacheinander ausbauen (Europa League: FC Arsenal - Sporting Lissabon ab 21 Uhr im LIVETICKER)

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image