vergrößernverkleinern
Shamal George erlitt bei dem Angriff Gesichtsverletzungen
Shamal George erlitt bei dem Angriff Gesichtsverletzungen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ein Jugendtorwart der Reds wird Opfer eines offenbar rassistischen Angriffs und erleidet Verletzungen. Der Klub von Trainer Jürgen Klopp zeigt sich geschockt.

Der FC Liverpool ist Opfer eines offenbar rassistischen Angriffs geworden.

Jugendtorwart Shamal George wurde in der Nacht auf Samstag tätlich angegriffen und erlitt dabei Gesichtsverletzungen. Wie der Mirror berichtet, stecken rassistische Gründe hinter der Attacke.

Meistgelesene Artikel

Neben dem 21-Jährigen wurde auch sein Bruder verletzt, die Polizei untersucht Kameraaufnahmen der Attacke.

Anzeige

"Liverpool FC ist geschockt und entsetzt, dass Shamal und ein Familienmitglied derart schreckliche Qualen durchleben mussten. Wir werden Shamal und seiner Familie jede Unterstützung geben, die sie benötigen", schrieb das Team von Trainer Jürgen Klopp in einem Statement.

Die Reds baten außerdem Zeugen, sich bei der Polizei zu melden, um die Ermittlungen voranzutreiben.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image