Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Pep Guardiola antwortet auf die Frage, ob Jadon Sancho auch bei Manchester City so erfolgreich geworden wäre, wie er es beim BVB ist.

Jadon Sancho wechselte im Sommer 2017 aus der Jugend von Manchester City zu Borussia Dortmund (Ablöse: rund 8 Millionen Euro). Knapp zwei Jahre später hat er sich als Profi etabliert, mit dem BVB die Bundesliga aufgemischt und den Schritt in die englische Nationalmannschaft gemacht.

Wäre der heute 18-Jährige auch bei den Citizens erfolgreich gewesen?

Meistgelesene Artikel

"Das weiß ich nicht", antwortet ManCity-Trainer Pep Guardiola vor dem Pokal-Spiel in Swansea (FA Cup: Swansea City - Manchester City, ab 18.20 Uhr im LIVETICKER) auf diese Frage, ergänzte aber: "Er wollte diese Herausforderung nicht annehmen, oder er wollte gar nicht erst schauen, ob er es schafft."

Anzeige

Im gleichen Atemzug beglückwünschte Guardiola Sancho für seinen Werdegang. "Er hat entschieden, nach Dortmund zu gehen und das ist perfekt. Es läuft sehr gut für ihn, ich gratuliere. Er liefert sensationell ab."

"Er spielt fantastisch diese Saison", fügte der spanische Star-Coach an. "Ob das hier auch so gewesen wäre. weiß nicht. Es hängt letztendlich von den Spielern ab, und was sie auf dem Platz zeigen."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image