Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das Aufstiegsrennen in Englands Unterhaus geht in die entscheidende Phase. Nach dem Sieg von Aston Villa liefert sich Leeds gegen Derby County einen heißen Fight.

In den Aufstiegsplayoffs zur Premier League hat sich Leeds United einen Vorteil verschafft. 

Im Hinspiel des zweiten Halbfinales gelang der Mannschaft von Trainer Marcelo Bielsa ein 1:0-Sieg im Auswärtsspiel gegen Derby County. Kemar Roofe besorgte in der 55. Minute den entscheidenden Treffer - das bereits 15. Saisontor für den Stürmer.

Während der Partie hatte es mehrere knifflige Situationen gegeben. So zog Schiedsrichter-Assistent Eddie Smart die Wut der Zuschauer im Pride Park auf sich, als er Referee Craig Pawson davon überzeugte, einen bereits gepfiffenen Foulelfmeter 14 Minuten vor dem Ende zurückzunehmen.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Auch eine Gelbe Karte gegen Leeds-Mittelfeldspieler Mateusz Klich sorgte für Aufsehen, weil die Anhänger des Heimteams eine Rote Karte für angemessener erachtet hatten.

Im Rückspiel am Mittwoch in Leeds dürfte eine ähnlich aufgeheizte Stimmung zu erwarten sein.

Aston Villa sichert sich Sieg

Bereits zuvor durfte sich Aston Villa über einen Sieg freuen.

Das Team von Dean Smith gewann das Hinspiel des ersten Halbfinals gegen West Bromwich Albion dank eines späten Doppelschlags mit 2:1 (0:1).

Die Gäste, die die Championship-Saison einen Platz vor Villa auf Rang vier abgeschlossen hatte, gingen zunächst durch Dwight Gayle (16.) in Führung. Doch Conor Hourihane (75.) und Tammy Abraham (79., Elfmeter) drehten die Partie zugunsten der Villians, die sich damit für das Rückspiel am Dienstag einen Vorteil im Kampf um den Einzug ins Finale in Wembley verschafften.

DAZN gratis testen und die Championship Playoffs live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

West Brom muss dann auf Torschütze Gayle verzichten. Der Angreifer sah für eine Attacke gegen den Torhüter in der Schlussphase Gelb-Rot (88.).

Im zweiten Halbfinale stehen sich der Tabellendritte Leeds United und der Sechstplatzierte Derby County (18.15 Uhr) gegenüber.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image