Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Chelsea hat die Europa League eindrucksvoll gewonnen. Coach Maurizio Sarri hofft, dass der Triumph für ihn eine weitere Zusammenarbeit bedeutet.

Mit emotionalen Worten hat Teammanager Maurizio Sarri nach dem Europa-League-Triumph für eine weitere Zusammenarbeit mit dem FC Chelsea geworben.

"Ich liebe die Premier League und bin glücklich. Meiner Meinung nach habe ich es verdient, aber meine Meinung allein zählt nicht", sagte der Italiener nach dem 4:1 (0:0) über den Londoner Stadtrivalen FC Arsenal im Finale am Mittwoch.

Nicht zuletzt wegen einer schwierigen Phase im Januar und Februar hatte es Spekulationen über einen vorzeitigen Abgang des 60-Jährigen gegeben, der bei den Blues noch einen gültigen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 besitzt.

Anzeige

DAZN gratis testen und die Europa League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Spekulationen um Juventus Turin

"Wir müssen uns zusammensetzen und in Ruhe reden. Wir müssen herausfinden, was ich für den Klub und der Klub für mich machen kann", sagte Sarri, der zuletzt bereits mit dem italienischen Rekordmeister Juventus Turin in Verbindung gebracht worden war.

Meistgelesene Artikel

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Chelsea bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Unter Sarri gewann Chelsea nach 2013 zum zweiten Mal die Europa League - diesmal aber ohne eine einzige Niederlage. Zudem qualifizierten sich die Londoner als Dritter in der Liga wieder für die Gruppenphase der Champions League (SERVICE: Tabelle der Premier League 2018/19) und erreichten das League-Cup-Finale (SERVICE: Alle Ergebnisse des League Cup 2018/19).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image