vergrößernverkleinern
Aston Villa mit Co-Trainer John Terry (l.) hat schon fast 150 Millionen Euro für Neuzugänge ausgegeben
Aston Villa mit Co-Trainer John Terry (l.) hat schon fast 150 Millionen Euro für Neuzugänge ausgegeben © SPORT1-Montage: Veith Nurtsch/Getty Images/iStock
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Aston Villa ist zurück in der Premier League und hat bereits knapp 150 Millionen Euro ausgegeben. SPORT1 zeigt welche Spieler "The Villans" geholt haben.

Die Neuzugänge von Aston Villa zum Durchklicken:

Die Premier League gilt als die beste Fußballliga der Welt. Alleine die Ablösen, die die englischen Klubs mittlerweile zahlen, unterstreichen den Ausnahmestatus dieser Liga.

Selbst kleinere Klubs der höchsten britischen Spielklasse haben finanzielle Möglichkeiten, die sich viele andere europäische Vereine wünschen.

Auch Aston Villa gehört dazu. Nach drei Jahren ist der Klub aus Birmingham zurück in der Premier League. Neben den 200 Millionen Euro für den Gewinn der Championship können die Besitzer Nassef Sawiris und Wes Edens viel Geld in den Verein stecken.

Anzeige

Bereits 13 Neuzugänge im Wert von knapp 150 Millionen Euro haben "The Villans" geholt. SPORT1 zeigt, wen Aston Villa verpflichtet hat.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image