vergrößernverkleinern
LONDON, ENGLAND - AUGUST 25: Joelinton of Newcastle United scores his team's first goal during the Premier League match between Tottenham Hotspur and Newcastle United at Tottenham Hotspur Stadium on August 25, 2019 in London, United Kingdom. (Photo by Julian Finney/Getty Images)
Joelinton schießt Newcastle zum Sieg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Manchester City findet nach dem Punktverlust gegen Tottenham Hotspur wieder in die Erfolgsspur zurück. Die Spurs kassieren hingegen eine überraschende Heimpleite.

Der Ex-Hoffenheimer Joelinton hat Tottenham Hotspur in der Premier League überraschend die erste Saisonniederlage zugefügt.

Der Brasilianer erzielte beim 1:0 (1:0)-Erfolg von Newcastle United bei den Spurs den Treffer des Tages (27.).

Während die Magpies nach zwei Niederlagen zum Start den ersten Dreier feierten, kassierte das Team von Mauricio Pochettino nach vier Punkten zum Start und dem 2:2 gegen Meister Manchester City einen unerwarteten Dämpfer. (Das Spiel zum Nachlesen im TICKER)

Anzeige

Agüero führt City zum Sieg

Titelverteidiger ManCity bleibt in der englischen Meisterschaft Tabellenführer FC Liverpool auf den Fersen.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Das Team von Pep Guardiola setzte sich am dritten Spieltag der Premier League 3:1 (2:1) beim AFC Bournemouth durch und eroberte dadurch den zweiten Platz hinter Liverpool mit seinem deutschen Teammanager Jürgen Klopp, das mit der Optimalausbeute von neun Punkten an der Spitze liegt. (SERVICE: Spielplan der Premier League)

Kun Agüero (15., 64.) und Raheem Sterling (43.) sorgten dafür, dass der Meister, bei dem Nationalspieler Ilkay Gündogan in der Startelf stand, sein Konto auf sieben Zähler verbesserte. Harry Wilson (45.) traf für die Hausherren. (Das Spiel zum Nachlesen im TICKER)

Joelinton stellt Spielverlauf auf den Kopf

Joelinton stellte gegen Tottenham mit seinem ersten Tor für seinen neuen Arbeitgeber den Spielverlauf auf den Kopf. Aus etwa elf Metern ließ er Hugo Lloris mit einem wuchtigen Linksschuss keine Chance.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

In der zweiten Hälfte drängten die Spurs auf den Ausgleich. In der 79. Minute forderte Harry Kane nach einem Duell mit Jamaal Lascelles vergeblich einen Elfmeter.

Die größte Chance vergab Lucas Moura, der in der 81. Minute eine Vorlage von Moussa Sissoko nicht im Tor unterbringen konnte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image