Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

Christian Pulisic könnte beim FC Chelsea das Erbe von Eden Hazard antreten. In der Vorbereitung überzeugt er die skeptischen Fans und zeigt sein großes Potenzial.

Als sein satter Flachschuss genau neben dem Pfosten landete, war es geschafft: Christian Pulisic hatte sein erstes Tor für den FC Chelsea erzielt.

"Es ist ein großartiges Gefühl", schwärmte der US-Amerikaner nach dem 5:3-Sieg im Testspiel gegen RB Salzburg. Pulisic hatte nach dem ersten Treffer für seinen neuen Klub auch noch den zweiten folgen lassen und außerdem einen Elfmeter herausgeholt.

"Ich bin wirklich beeindruckt", lobte Frank Lampard, Spielerlegende und seit dieser Saison neuer Coach der Blues. "Er hat seine Qualität gezeigt und ich liebe die Art und Weise, wie er die Tore erzielte."

Anzeige

Borussia Mönchengladbach gegen FC Chelsea - Samstag ab 16.55 Uhr LIVE bei SPORT1 im TV und Stream

Seine Leistung ist das erste große Ausrufezeichen des Chelsea-Neuzugangs, der faktisch gar keiner ist. Die Blues hatten den Offensivspieler bereits im Januar von Borussia Dortmund verpflichtet, liehen ihn aber für die restliche Saison wieder an den BVB aus, sodass er erst zur neuen Saison ein echter Chelsea-Profi ist.

Schwere Bürde: Nachfolger von Eden Hazard

64 Millionen Euro überwies der Londoner Klub im Zuge des Transfers nach Dortmund. Pulisic ist Chelseas Königstransfer und auch der größte Hoffnungsträger für die kommende Spielzeit, die für den Verein keine einfache wird.

Die Stars des FC Chelsea und von Borussia Mönchengladbach LIVE erleben - hier Tickets für den Test-Kracher sichern | Anzeige

Grund ist der Abgang von Eden Hazard, der unumstritten der beste Chelsea-Spieler der letzten Jahre war. Nach seinem Wechsel zu Real Madrid hinterlässt der Belgier Fußstapfen, die größer kaum sein könnten. Wer den Versuch wagen soll, in eben diese zu treten, ist klar: Der 20-jährige Pulisic.

Das Potenzial des Außenstürmers ist offensichtlich, trotzdem zweifeln viele Chelsea-Fans daran, dass er die Lücke schließen kann, die Hazard hinterlässt. Sie fragen sich, wie ein Spieler einen Superstar ersetzen soll, der beim BVB zuletzt nicht einmal mehr Stammspieler war.

Einen ersten Fingerzeig gab ihnen Pulisic beim Gold Cup, indem er bei den Kontinentalmeisterschaft für Nord-, Mittelamerika und der Karibik für sein Heimatland überragte. Das Supertalent führte die US-Boys ins Finale und erarbeitete sich den Titel "Captain America", nachdem es sein Team im Viertelfinale sogar als Kapitän aufs Feld geführt hatte.

Meistgelesene Artikel

Pulisic überzeugt die Fans

Nach der bitteren Finalpleite gegen Mexiko (0:1) reiste Pulisic ins Trainingslager seines neuen Klubs und gab den Fans noch mehr Antworten. Schon im Test gegen Kawasaki Frontale (0:1) war er der beste Akteur der Blues.

Gegen den FC Barcelona zeigte er dann seinen schnellen und trickreichen Spielstil, gegen den FC Reading seine Spielintelligenz und gegen Salzburg nun seinen eiskalten Abschluss. Das Komplettpaket Pulisic begeistert in diesen Tagen die kritischen Fans.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Chelsea bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Was den Chelsea-Anhängern noch mehr Mut geben dürfte, ist die Tatsache, dass die Entwicklung ihres neuen Hoffnungsträgers noch lange nicht am Ende ist. Immer wieder sind Aktionen in seinem Spiel zu sehen, in denen er noch größere Klasse aufblitzen lässt. Klasse, die jener von Hazard ähnelt.

Alle im Klub müssen "sich immer wieder daran erinnern, dass er noch jung ist", brachte es Lampard nach dem Test gegen Salzburg auf den Punkt und fasste gleichzeitig auch noch die wichtigste Aufgabe seines Schützlings zusammen: "Die entscheidende Frage ist, ob er sich an eine andere Liga anpassen kann."

Wenn Pulisic das gelingt, dann hat er eine große Zukunft vor sich. Und der FC Chelsea hätte einen Spieler, der das Erbe des verehrten Eden Hazard antreten kann.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image