Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Liverpool soll laut englischen Medienberichten das Haus von Brendan Rodgers gekauft haben, in dem Jürgen Klopp aktuell zur Miete wohnt.

Der FC Liverpool soll laut Daily Mail das Haus von Brendan Rodgers gekauft haben.

Der ehemalige Reds-Trainer kassiert englischen Medienberichten zufolge 4,3 Millionen Euro für das Haus mit sieben Schlafzimmern im Liverpool-Vorort Formby.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Liverpool bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Kein schlechter Deal. Erst recht, wenn man bedenkt, dass Rodgers bei seiner Entlassung als Liverpools Teammanager wohl schon eine Abfindung in Höhe von 17 Millionen Euro erhielt.

Meistgelesene Artikel

Sein Nachfolger wurde ein gewisser Jürgen Klopp.

Und der deutsche Trainer, der nach dem Champions-League-Triumph 2019 mit großen Schritten Richtung englische Meisterschaft marschiert, übernahm damals nicht nur den Job von seinem Vorgänger, sondern auch Rodgers Haus - zur Miete.

Der FC Liverpool soll Klopp dem Bericht nach mietfrei wohnen lassen. Lediglich Steuern fallen für den ehemaligen Trainer von Borussia Dortmund und dem FSV Mainz 05 an.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image