Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Fernandinho von Manchester City schreibt die Meisterschaft in der Premier League bereits ab. Er sieht aktuell Platz zwei als Ziel.

Manchester-City-Star Fernandinho hat die Meisterschaft in der Premier League abgeschrieben.

"Es ist sehr hart für uns. Ich hätte es gerne gesehen, dass wir näher an Liverpool dran sind. Vielleicht glaubten wir nach vier Titeln in einer Saison etwas zu sein, dass wir nicht sind", sagte Fernandinho am Samstag auf einer Pressekonferenz vor dem Duell gegen den FC Arsenal (Premier League: FC Arsenal - Manchester City ab 17.30 Uhr im LIVETICKER).

"Kein Gedanke an Liverpool"

Er ergänzte: "Momentan ist in meinem Kopf kein Gedanke an Liverpool. Das ist weit weg. Wir müssen zuerst an den zweiten Platz und Leicester denken." Vor dem Duell mit den Gunners, liegt City mit einem Spiel weniger 17 Punkte hinter den Reds und bereits sieben Punkte hinter Leicester City.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Vor allem in der Innenverteidigung plagt das Team von Trainer Pep Guardiola große Verletzungssorgen, sodass Mittelfeldspieler Fernandinho öfter dort aushelfen musste. "Ich glaube nicht, dass ich im Mittelfeld vermisst werde. Rodri spielt dort sehr gut. Natürlich sind wir etwas unterschiedlich, aber er spielt sehr gut", sagte Fernandinho.

Meistgelesene Artikel

In den vergangenen Jahren war der brasilianische Nationalspieler ein elementarer Bestandteil im defensiven Mittelfeld und hatte großen Anteil an den Meisterschaften der "Skyblues".

Nächste Artikel
previous article imagenext article image