Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ashley Young wird Englands Rekordmeister von Harry Maguire als Kapitän abgelöst. Die Entscheidung dürfte mit einem nahenden Transfer zu tun haben.

Verteidiger Harry Maguire ist der neue Kapitän des englischen Rekordmeisters Manchester United.

Der 26-Jährige, der vor der Saison für 87,5 Millionen Euro von Leicester City zu United gewechselt und damit zum teuersten Verteidiger der Welt aufgestiegen war, tritt die Nachfolge von Ashley Young an.

Der bisherige Spielführer wechselte am Freitag zum italienischen Topklub Inter Mailand und unterschrieb beim Tabellenzweiten der Serie A einen Vertrag bis zum Sommer mit Option auf eine weitere Saison.

Anzeige

"Er war ein Anführer der Gruppe und ich war nicht überrascht, aber beeindruckt von seinen Führungsqualitäten", sagte Teammanager Ole Gunnar Solskjaer über Maguire, der in der Saison vertretungsweise schon mehrfach die Kapitänsbinde getragen hatte. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image