vergrößernverkleinern
BIRMINGHAM, ENGLAND - FEBRUARY 16: Heung-Min Son of Tottenham Hotspur celebrates with team mates after scoring his sides third goal during the Premier League match between Aston Villa and Tottenham Hotspur at Villa Park on February 16, 2020 in Birmingham, United Kingdom. (Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)
Heung-Min Son erlöst die Spurs mit seinem Treffer in der Nachspielzeit © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Tottenham Hotspur feiert einen Last-Minute-Sieg im Auswärtsspiel gegen Aston Villa und sammelt somit wichtige Punkte im Kampf um die Top Vier in der Premier League.

Tottenham Hotspur hat für das Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen RB Leipzig in letzter Minute eine glückliche Generalprobe gefeiert.

Die Mannschaft von Star-Teammanager Jose Mourinho gewann beim Aufsteiger Aston Villa dank eines späten Treffers von Heung-Min Son (90.+4) mit 3:2 (2:1) und sammelte damit auch wichtige Punkte im Kampf um die Top Vier in der Premier League. (SERVICE: Das Spiel zum Nachlesen im TICKER)

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Son erlöst Spurs

Für die ersten beiden Tore des Tages sorgte Spurs-Innenverteidiger Toby Alderweireld. Erst brachte der Belgier den Außenseiter per Eigentor in Führung (9.), wenig später machte er seinen Fehler wieder gut (27.).

Kurz vor dem Pausenpfiff schlug Son per Nachschuss nach einem Foulelfmeter zu (45.+2), nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Björn Engels (53.) traf der Südkoreaner wenige Sekunden vor Schluss zum viel umjubelten Sieg.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel

Am Mittwoch  empfangen die Spurs die Mannschaft von Trainer Jürgen Nagelsmann in der Königsklasse. (Champions League: Tottenham Hotspur - RB Leipzig ab 21 Uhr im LIVETICKER)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image