vergrößernverkleinern
England's midfielder Mason Mount (L) and England's defender Declan Rice applauds the fans following the UEFA Euro 2020 qualifying first round Group A football match between England and Bulgaria at Wembley Stadium in London on September 7, 2019. - England won the match 4-0. (Photo by Ian KINGTON / AFP) / NOT FOR MARKETING OR ADVERTISING USE / RESTRICTED TO EDITORIAL USE        (Photo credit should read IAN KINGTON/AFP via Getty Images)
Mason Mount kickte mit Declan Rice © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Mason Mount hat die Quarantäne-Vorschrift beim FC Chelsea gebrochen. Nach seinem Ausflug auf einen Bolzplatz bekommt er Stress mit seinem Klub.

Mit Callum Hudson-Odoi hat das Coronavirus auch einen Spieler des FC Chelsea erwischt. 

Die Akteure und Verantwortlichen der Blues befinden sich daher seit Donnerstag komplett unter Quarantäne - Mason Mount nimmt das aber nicht so genau. 

Der Shootingstar, dem unter Trainer Frank Lampard in dieser Saison der Durchbruch gelang, machte einen Ausflug auf einen Bolzplatz.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Dort kickte er mit West Hams Declan Rice auf dem Trent Park Football Centre im Londoner Barnet. Mit dem gleichaltrigen Talent spielt er sonst zusammen bei den Three Lions. 

Mount bekommt Strafe von Chelsea

Blöd nur, dass beide von einem Mann erkannt wurden. "Ich habe meinen 14 Jahre alten Sohn vom Training abgeholt", erzählte dieser dem Mirror, der auch die verräterische Bilder zeigte: "Dann sah ich Mount und Rice, wie sie in Teams mit fünf oder sechs Spielern pro Mannschaft kickten." 

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker!

Die beiden Nationalspieler hätten zwar Kapuzen getragen, er habe sie trotzdem sofort erkannt. Rice ist zwar nicht unter Quarantäne, die Verantwortlichen des FC Chelsea sind über Mounts Ausflug allerdings alles andere als erfreut. 

Der Offensivspieler soll von den Bossen eine klare Ansage bekommen haben, zudem wird er vom Klub eine Strafe aufgebrummt bekommen. Lampard will sich über die Situation ein genaueres Bild machen und dann eine Entscheidung treffen. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image