vergrößernverkleinern
MADRID, SPAIN - FEBRUARY 18: Sadio Mane of Liverpool FC greets the audience during his warming up session before  the UEFA Champions League round of 16 first leg match between Atletico Madrid and Liverpool FC at Wanda Metropolitano on February 18, 2020 in Madrid, Spain. (Photo by Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images)
Sadio Mané spendet in seine Heimat Senegal © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Sadio Mané spendet für den Kampf gegen die Corona-Ausbreitung. Der Liverpool-Stürmer unterstützt seine Heimat Senegal mit 45.000 Euro.

Liverpools Stürmerstar Sadio Mané unterstützt den Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus in seiner Heimat Senegal.

Der 27-Jährige spendet aus diesem Grund 45.000 Euro an die zuständige nationale Behörde. Zusätzlich appellierte Afrikas Fußballer des Jahres in einer Videobotschaft über die sozialen Medien an seine Landsleute, das Virus "extrem ernst zu nehmen".

Im Senegal waren bis Mittwoch 27 Fälle von Corona-Infektionen bekannt geworden. Todesfälle gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image