vergrößernverkleinern
Adam Lallana verlässt den FC Liverpool am Saisonende
Adam Lallana verlässt den FC Liverpool am Saisonende © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Adam Lallana verabschiedet sich nach sechs Jahren vom FC Liverpool. Bei einem Abschieds-Interview kommen dem Engländer die Tränen.

Der FC Liverpool ist ein außergewöhnlicher Verein, mit einer außergewöhnlichen Mannschaft. 

Das spürt man bei fast jedem Auftritt des Teams von Trainer Jürgen Klopp auf dem Platz - man spürt es aber auch abseits des grünen Rasens. Denn die Reds zeichnen sich nicht nur durch die sportliche Qualitäten aus, sondern auch auch durch einen besonderen Zusammenhalt und Mannschaftsgeist. 

Meistgelesene Artikel

Ein gutes Beispiel lieferte der scheidende Adam Lallana, dessen Vertrag am Ende der Saison ausläuft. Der Engländer brach bei einem Interview mit dem vereinseigenen TV-Sender jüngst sogar in Tränen aus, als er sich an einige seiner emotionalsten Momente in Liverpool zurückerinnerte. 

Anzeige

Lallanas emotionale Erinnerung an Henderson 

Der 32-Jährige gilt als einer der besten Freunde von Liverpools Kapitän Jordan Henderson. Als er auf eben jenen angesprochen wurde, übermannten ihn die Gefühle. "Mit ihm habe ich die ganze Reise durchgemacht", sagte er LFCTV. "Ich hatte das Glück, in seinen schwersten Phasen bei ihm sein zu können" - wie auch Henderson in schweren Phasen für ihn dagewesen sei. Nicht nur bei Niederlagen, sondern vor allem auch bei Verletzungen. 

Besonders beeindruckt habe ihn immer, wie viel Verantwortung Henderson übernommen habe. Nach einem 3:3 in Sevilla, das sich wie eine Niederlage angefühlt habe, sagte dieser: "Das darf nicht passieren, ich muss dafür verantwortlich sein." 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Diese Einstellung mache die Selbstlosigkeit Hendersons aus: "Deshalb verdient er es, Kapitän von Liverpool zu sein. Das kann ihm niemand jemals nehmen. Als sein Mitspieler, nicht nur sein Freund, könnte mich nichts glücklicher machen." 

Am Sonntag wird Lallana nach sechs Jahren im Verein wohl sein letztes Spiel für die Reds machen. Er geht als Teil einer außergewöhnlichen Mannschaft. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image