Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Schlechte Nachrichten für Manchester City. Das Team von Pep Guardiola wird vor dem Ligapokal-Kracher erneut von Coronafällen geschwächt.

Manchester City wird erneut von Coronafällen gebeutelt.

Wie der englische Topklub vor dem Stadtderby im Halbfinale des Ligapokals bei Manchester United (Manchester United - Manchester City ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) bekannt gab, haben sich Torwart Scott Carson und Nachwuchsspieler Cole Palmer sowie ein Mitglied aus dem Betreuerstab mit COVID-19 angesteckt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Das Trio habe sich umgehend in Quarantäne begeben. Zuletzt hatte Zack Steffen, ehemals Fortuna Düsseldorf, im City-Tor gestanden, weil auch Stammkeeper Ederson mit Corona infiziert ist. 

Anzeige
Auch interessant

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Wegen einiger positiver Fälle bei City hatte kürzlich die Ligapartie beim FC Everton verschoben werden müssen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image