Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Paul Pogba hört eine kuriose Statistik über seine Punkteausbeute bei Manchester United – und empfiehlt seinem Trainer plötzlich, ihn auf die Bank zu setzen.

Seit Anfang April ist Paul Pogba nach seiner Oberschenkelverletzung wieder fit und zeigt auf dem Platz immer bessere Leistungen.

Nun wurde jedoch eine kuriose Statistik an den 28-Jährigen herangetragen: Canal+ fand heraus, dass United mit Pogba in der Startelf nur 1,9 Punkte pro Spiel holt, während sie ohne ihn im Durchschnitt 2,2 Punkte pro Spiel ergattern.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Pogba würde sich selbst auf Bank setzen

Dies nahm der Weltmeister zum Anlass, um seinem Trainer Ole Gunnar Solskjaer einen scherzhaften Rat zu geben : "Dann müssen Sie mich also auf die Ersatzbank setzen! Ich hatte diese Statistik nicht gesehen. Wenn die Mannschaft ohne mich besser abschneidet, würde ich es absolut verstehen, wenn der Trainer mich auf die Bank setzen würde."

Der französische Mittelfeldspieler kann der Statistik jedoch auch etwas Positives abgewinnen: Es sei auf jeden Fall eine gute Herausforderung für ihn. "Ich hoffe, dass die Statistik sich dreht. Ich hoffe, dass man mit mir mehr gewinnen wird als ohne mich", so Pogba.

Meistgelesene Artikel

Bereits am Donnerstag kann er dafür den ersten Schritt tun, wenn es zum Rückspiel in der Europa League gegen den AS Rom kommt. (Europa League: AS Rom - Manchester United, 21 Uhr im LIVETICKER)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image