vergrößernverkleinern
Roberto Mancini (l.) hält Lukas Podolski einen Platz auf der Bank frei
Roberto Mancini (l.) hält Lukas Podolski einen Platz auf der Bank frei © getty
teilentwitternE-MailKommentare

Inter Mailands Trainer Roberto Mancini hofft, schon im Derby d'Italia gegen Meister Juventus Turin am Dienstagabend (ab 20.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM) auf Lukas Podolski zurückgreifen zu können.

Der designierte Neuzugang vom FC Arsenal werde auf alle Fälle bereits auf der Bank sitzen, "wenn der Transfer bis dahin perfekt ist", sagte der Coach.

Nachdem Podolski am Wochenende den obligatorischen Medizincheck erfolgreich absolviert und auch schon mit seinen neuen Teamkollegen auf dem Trainingsplatz gestanden hatte, steht nur noch die offizielle Transferbestätigung durch den Tabellenelften der Serie A aus.

"Es fehlen noch ein, zwei Dokumente, ansonsten ist alles klar", sagte sein Berater Nassim Touihri am Montag.

Die SPORT1 des Jahres: Jetzt mitmachen!
teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel