vergrößernverkleinern
Cagliari Calcio v Hellas Verona FC - Serie A
Drei Spieler von Cagliari wurden tätlich angegriffen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Hooligans dringen in das Trainingslager von Cagliari Calcio ein und attackieren mehrere Spieler. Anwesende Journalisten rufen die Polizei, die Ermittlungen laufen

Eine Gruppe von etwa 30 Hooligans ist am Freitagabend in das Trainingslager des italienischen Erstligisten Cagliari Calcio eingedrungen.

Die Tifosi beschimpften die Fußballer wegen der schlechten Leistungen in der laufenden Saison, drei Spieler wurden geohrfeigt.

Anwesende Journalisten alarmierten die Polizei.

Anzeige

Diese sei dabei, die Hooligans zu identifizieren, berichteten italienische Medien. Die Cagliari-Spieler sollen zum Vorfall befragt werden.

Nach dem 30. Spieltag belegt das von Zdenek Zeman trainierte Team mit 21 Punkten den vorletzten Platz der Tabelle.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image