vergrößernverkleinern
SSC Neapel
SSC Neapel © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zum Auftakt des 15. Spieltags lässt Napoli den Nerrazzuri keine Chance und verbessert sich in der Tabelle. Ein Traumstart bringt Neapel früh auf Kurs.

Der SSC Neapel hat in der italienischen Meisterschaft im Kampf um das internationale Geschäft wieder Boden gut gemacht.

Nach zuvor zwei Spielen ohne Sieg in der Serie A gewann der zweimalige Meister das Prestige-Duell gegen Inter Mailand 3:0 (2:0) und verbesserte sich damit zum Auftakt des 15. Spieltages auf Platz fünf. Inter verliert als Tabellenachter dagegen die Europacupplätze immer weiter aus den Augen.

Bei der Generalprobe für das wichtige Champions-League-Spiel zum Abschluss der Gruppenphase am Dienstag bei Benfica Lissabon sorgten Piotr Zielinski (2.) und Marek Hamsik (6.) für einen Traumstart der Gastgeber, ehe Lorenzo Insigne (52.) kurz nach der Pause erhöhte. Anschließend ließ Neapel nichts mehr anbrennen.

Anzeige

Die Highlights der Serie A und das Topspiel der Primera Division am Dienstag um 23 Uhr in Goooal! - Das internationale Fußball Magazin im Free-TV auf SPORT1

Nächste Artikel
previous article imagenext article image