vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-JUVENTUS
FBL-EUR-C1-JUVENTUS © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Gute Nachrichten für alle Fußball-Fans. Gianluigi Buffons Abschied 2018 steht nur zu 99,9 Prozent fest. Die Torwart-Legende lässt sich eine Hintertür offen.

Italiens Fußball-Ikone Gianluigi Buffon will seine Karriere nur im Falle eines Champions-League-Sieges im kommenden Jahr über 2018 hinaus fortsetzen.

"Zu 99,9 Prozent werde ich nach der WM 2018 meine Karriere beenden. Ich würde nur dann weitermachen, wenn wir die Champions League gewinnen", sagte der 39 Jahre alte Torhüter vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin im Interview mit Sky am Montag.

Buffon hat mit Juve bereits drei Champions-League-Endspiele verloren, das letzte vor gut einer Woche in Cardiff gegen Real Madrid.

Anzeige

Nach dem für 2018 geplanten Ende seiner Laufbahn werde er sich eine Ruhepause gönnen. "Danach werde ich entscheiden, welchen Weg ich einschlagen möchte", sagte Buffon, der seine Karriere am 19. November 1995 beim AC Parma begonnen hatte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image