Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der SSC Neapel siegt bei Cagliari Calcio deutlich und distanziert Verfolger Juventus Turin weiter. Die Gäste können sich auf ihre Offensive verlassen.

Der SSC Neapel hat seine die Tabellenführung in der italienischen Meisterschaft ausgebaut.

Vier Tage nach dem Aus in der Europa League gegen Bundesligist RB Leipzig siegte die Mannschaft von Trainer Maurizio Sarri souverän 5:0 (2:0) bei Cagliari Calcio und hat nun vier Zähler Vorsprung auf Titelverteidiger Juventus Turin.

Allerdings hat der Rekordmeister nach der Absage seines Spiels am vergangenen Sonntag gegen Atalanta Bergamo wegen starken Schneefalls noch ein Spiel weniger absolviert als Napoli.

Anzeige

Torreigen in der zweiten Hälfte

In Cagliari brachte Jose Callejon (29.) die Gäste per Flachschuss in Führung. Kurz vor der Pause erhöhte der Belgier Dries Mertens (42.) aus kurzer Distanz. Im zweiten Durchgang trafen Neapels Rekordtorschütze Marek Hamsik (61.), Lorenzo Insigne (72.) und Mario Rui (90.).

Cagliari ist nach der Niederlage Tabellen-14. und hat nur fünf Punkte Vorsprung die Abstiegszone.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image