vergrößernverkleinern
FBL-ITA-SERIEA-MILAN-CHIEVO
Hakan Calhanoglu spielt seit 2017 beim AC Mailand © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Es gibt einfachere Namen zu buchstabieren als Hakan Calhanoglu. Sein Verein AC Mailand scheitert und blamiert sich bei der Vorstellung des neuen Trikots.

Zugegeben, Hakan Calhanoglu ist nicht der einfachste Name zu buchstabieren.

Doch wenn man den Namen seines eigenen Spielers bei der offiziellen Präsentation des neuen Trikots falsch schreibt, ist dies dennoch peinlich.

Genau dies ist nun dem italienischen Spitzenklub AC Mailand aber passiert.

Calhanoglu auf Trikot falsch geschrieben

Milan wollte mit Hilfe von vier männlichen Models sein neues Auswärtstrikot vorstellen. Dieses wurde erstmals vom neuen Ausrüster Puma designt.

Die Models trugen die Namen der Spieler Leonardo Bonucci, Davide Calabria, Giacomo Bonaventura und Calhanoglu – doch auf dem Trikot mit der Rückennummer 10 stand Chalanoglu.

Einzige gute Nachricht: Die Trikots gingen nicht mit dieser Schreibweise in den Umlauf und bis zum Serie-A-Beginn bleibt Mailand noch genug Zeit, um den Fauxpas zu korrigieren.

Der türkische Nationalspieler steht seit Sommer 2017 bei den Lombarden unter Vertrag, die 25 Millionen Euro für seinen Transfer zahlten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image