vergrößernverkleinern
Cristiano Ronaldo muss zum Einstand bei Juventus singen © Instagram/miralem_pjanic
teilenE-MailKommentare

Star-Neuzugang Cristiano Ronaldo sorgt bei Juventus Turin für gute Stimmung. Bei seinem Ständchen zum Einstand beweist er Showtalent. Auch ein Nationalspieler hat seinen Auftritt.

Dass Cristiano Ronaldo auf und abseits des Fußballplatzes einen Hang zur Show hat, ist hinlänglich bekannt.

Dies stellte der Neuzugang von Juventus Turin jetzt auch bei seinem Einstand im Mannschaftskreis unter Beweis.

Neuzugänge müssen auch beim italienischen Rekordmeister, wie bei vielen Vereinen üblich, ein kleines Ständchen zum Einstand liefern. Ronaldo bot seine Vorstellung stimmgewaltig und gestenreich auf einem Stuhl stehend dar. Deutlich zu hören ist auf dem Instagram-Video seines Teamkollegen Miralem Pjanic aber, dass sein Talent mit dem Ball sein Gesangstalent um Welten übersteigt.

Auch Nationalspieler Emre Can, er wechselte vom FC Liverpool nach Turin, hatte seinen Auftritt. Diesen wickelte er im Gegensatz zu Ronaldo wesentlich leiser und zurückhaltender ab.

An diesem Samstag können sich Ronaldo und Can auf ihre wahren Stärken besinnen. Dann startet Juventus mit einem Auswärtsspiel bei Chievo Verona (ab 18 Uhr im LIVETICKER) in den Punktspielbetrieb.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image