Derby-Wahnsinn in Mailand! Icardi erlöst Inter in der Nachspielzeit
teilenE-MailKommentare

München - In einem über weite Strecken zähen, aber hart umkämpften Derby zwischen Inter und dem AC Mailand erlöst Mauro Icardi seine Farben in der Nachspielzeit.

Im 222. Mailänder Derby setzte sich am Sonntag Gastgeber Inter dank eines Treffers von Stürmerstar Mauro Icardi in der Nachspielzeit 1:0 (0:0) gegen Stadtrivale AC durch. 

Als sich alle Beteiligten im San Siro bereits mit einem Unentschieden angefreundet hatten, erlöste die argentinische Lebensversicherung seine Farben mit einem Kopfballtreffer in der 93. Spielminute. Torhüter Gianluigi Donnarumma sah beim Herauskommen etwas unglücklich aus. 

Zuvor wurde dem AC Milan ein Treffer aberkannt. Mateo Musacchio stand nach einer Kopfballverlängerung klar im Abseits. 

Inter sprang durch den 79. Sieg (bei 76 Niederlagen) im Derby della Madonnina auf Platz drei, Milan ist nur Zwölfter.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image