vergrößernverkleinern
Serie A: Ex-Nationaltrainer Ventura neuer Coach von Chievo Verona?, Gian Piero Ventura verpasste mit Italien die WM in Russland
Gian Piero Ventura verpasste mit Italien die WM in Russland © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Italiens Ex-Trainer Gian Piero Ventura erhält eine neue Chance. In Genua muss zudem Trainer Davide Ballardini seinen Hut nehmen.

Der italienische Erstligist Chievo Verona hat wie erwartet Gian Piero Ventura als neuen Trainer engagiert. Zehn Monate nach seiner unrühmlichen Entlassung als Coach der italienischen Nationalmannschaft unterschrieb der 70-Jährige für zwei Jahre beim Tabellenletzten. Medien aus Italien hatten bereits am Dienstag von einer Einigung berichtet.

Ventura beerbt Lorenzo D'Anna, der nach der 1:3-Niederlage gegen den AC Mailand am vergangenen Wochenende entlassen worden war. Chievo steht nach acht Spieltagen durch einen Abzug von drei Zählern bei -1 Punkt. Der neue Trainer gibt sein Debüt am 21. Oktober gegen Atalanta Bergamo.

Ventura hatte mit der italienischen Auswahl die Qualifikation für die WM-Endrunde in Russland verpasst.

ANZEIGE: DAZN gratis testen und die Serie A Live & auf Abruf erleben

Genua entlässt Trainer Ballardini

Der Erstligist FC Genua 93 entließ ebenfalls seinen Trainer Davide Ballardini. Er wird durch den Kroaten Ivan Juric ersetzt, der den Genueser Verein bereits zweimal in den vergangenen Jahren trainiert hatte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image