vergrößernverkleinern
Juventus v Club de Atletico Madrid - UEFA Champions League Round of 16: Second Leg
Cristiano Ronaldo bekommt eine Pause © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Juventus Turin muss gegen Genua ohne seinen Superstar auskommen. Trainer Massimiliano Allegri lässt Cristiano Ronaldo zu Hause - ein Einsatz wäre "zu riskant".

Superstar Cristiano Ronaldo vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin bekommt nach seiner Drei-Tore-Gala in der Champions League gegen Atletico Madrid (3:0) eine Pause.

Juve-Trainer Massimiliano Allegri verzichtet im Auswärtsspiel beim FC Genua am Sonntag (12.30 Uhr) auf die Dienste des fünfmaligen Weltfußballers.

"Ich lasse ihn zu Hause. Er hat viel gespielt zuletzt und braucht Ruhephasen. Es wäre zu riskant, ihn spielen zu lassen", sagte Allegri.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Ronaldo hatte Juventus in der Königsklasse mit einem Dreierpack quasi im Alleingang ins Viertelfinale geschossen. Das Hinspiel in Madrid hatte die "Alte Dame" noch 0:2 verloren.

In der Liga steht Turin angesichts eines 18-Punkte-Polsters auf Verfolger SSC Neapel dicht vor der achten Meisterschaft in Folge.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image