vergrößernverkleinern
Der AC Mailand steht angeblich vor der Übernahme durch einen neuen Investor
Der AC Mailand steht angeblich vor der Übernahme durch einen neuen Investor © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In Italien behaupten Quellen, der AC Mailand stehe vor der Übernahme durch einen neuen Investor. Es handelt sich um einen mächtigen Modehaus-Besitzer.

Der AC Mailand hatte in den vergangenen Jahren diverse Besitzer.

Auf Silvio Berlusconi, der mit Milan eine Ära prägte, folgte 2017 Li Yonghong. Der chinesische Unternehmer hielt jedoch nicht lange durch und verkaufte 2018 an den US-Hedgefonds Elliot. Dieser ist noch immer im Besitz vom AC Mailand - doch wie lange noch?

Einem Bericht von Il Messaggero in Italien zufolge gibt es einen neuen Interessenten an den Rossoneri - und dieser stammt aus der Modewelt. Es handelt sich um den Franzosen Bernard Arnault, seines Zeichens Besitzer der LVMH-Gruppe, zu der auch Louis Vuitton gehört. Arnault, der als viertreichster Mann der Welt gilt, soll laut der Quelle einen Übernahme-Plan entwickelt haben, der über eine Milliarde Euro umfasst.

Anzeige

ANZEIGE: Jetzt das Trikot des AC Mailand bestellen - hier geht's zum Shop

Der 70-Jährige, dessen Vermögen auf 76 Milliarden US-Dollar geschätzt wird, dementierte jedoch zuletzt, bei Milan einsteigen zu wollen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image