Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Juventus Turin erobert die Tabellenführung in der Serie A. In einem hitzigen Derby d'Italia sorgt Gonzalo Higuaín für die erste Saisonniederlage von Inter Mailand.

Joker Gonzalo Higuaín hat Juventus Turin an die Tabellenspitze der Serie A geschossen.

Der Argentinier erzielte in einem hitzigen Derby d'Italia bei Inter Mailand in der 80. Minute den 2:1 (1:1)-Siegtreffer und sorgte damit für die erste Saisonniederlage der Nerazzurri.

Paulo Dybala brachte die Gäste in der Anfangsphase in Führung (4.). Kurz darauf scheiterte Cristiano Ronaldo an der Latte (10.).

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Inter glich durch Lautaro Martínez (18.), der einen Strafstoß nach einem Handspiel von Matthijs de Ligt sicher verwandelte, aus.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Ronaldo-Treffer zählt nicht

Kurz vor der Pause traf Cristiano Ronaldo vermeintlich zur erneuten Juve-Führung (41.), doch der Treffer wurde wegen einer Abseitsstellung aberkannt. (Das Spiel zum Nachlesen im Ticker)

Der frühere deutsche Nationalspieler Sami Khedira wurde in der 62. Minute ausgewechselt, der für die aktuellen Länderspiele nominierte Emre Can kam in der 71. Minute ins Spiel.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image