Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach der ersten Saisonpleite bei Lazio Rom meldet sich Juventus Turin gegen Udinese Calcio eindrucksvoll zurück. Inter Mailand kassiert spät den Ausgleich

Doppelpacker Cristiano Ronaldo hat den italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus Turin zum ersten Sieg nach zwei Ligaspielen ohne Dreier geführt.

Der Portugiese erzielte beim 3:1 (3:0) der Bianconeri gegen Udinese Calcio die ersten zwei Treffer (9., 37.), Leonardo Bonucci sorgte noch vor der Pause für die Vorentscheidung (45.). Der Argentinier Ignacio Pussetto (90.+4) erzielte in der Nachspielzeit den Ehrentreffer für Udine.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Durch den Sieg zog Juventus mit Tabellenführer Inter Mailand nach Punkten gleich. Die Nerazzurri, unter der Woche durch ein 1:2 gegen den FC Barcelona aus der Champions League ausgeschieden, mussten sich am Abend beim AC Florenz nach einem späten Gegentreffer mit einem 1:1 (1:0) begnügen. Borja Valero (8.) traf für Inter, Dusan Vlahovic (90.+2) erzielte den Ausgleich. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image