vergrößernverkleinern
Inter gewann am Dienstag das Pokal-Derby gegen den AC Mailand mit 2:1
Inter gewann am Dienstag das Pokal-Derby gegen den AC Mailand mit 2:1 © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Italienische Medien überraschten vor kurzem mit der Nachricht, dass Inter Mailand Wappen und Namen ändern will. Nun scheinen Bilder des neuen Logos aufgetaucht zu sein.

Sieht so das neue Wappen von Inter Mailand aus?

Nachdem die Gazzetta dello Sport vor gut einer Woche berichtetet hatte, dass Inter Mailand über ein neues Wappen und eine Namensänderung nachdenkt, sind Fans weltweit gespannt, wie der Kult-Klub aus der Serie A in Zukunft auf Punktejagd gehen wird. (Alles zur Serie A)

Nun scheinen erste Bilder des neuen Wappens, das im März auf den Markt kommen soll, aufgetaucht zu sein. Laut footyheadlines soll das Design wohl aus Produktmustern für die Saison 2021/22 stammen und nicht aus einem gelöschten Nike-Tweet.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Dabei lehnt sich das mögliche neue Wappen eng an das seit 2014 aktuelle Design an. Hauptsächlich vereinfacht es das Gesamtbild und erleichtert so in der digitalen Welt die Darstellung.

Inter Mailand: Neues Logo ähnelt dem alten Wappen

Die Initialen I und M sind dabei in der Mitte platziert und von einem dicken goldenen Kreis umgeben. Darüber ist ein Stern platziert. Der größte Unterschied zum alten Logo ist die Einfarbigkeit.

Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Während das aktuelle Wappen in den Farben Schwarz, Blau, Weiß und Gold daherkommt, ist das mögliche neue Wappen rein in Gold gehalten.

Meistgelesene Artikel

An einen neuen Namen müssen sich die Fans der Nerazzurri aber wohl nicht gewöhnen. Zwar wurde berichtet, dass der offizielle Name "Football Club Internazionale Milano" in "Inter Milano" geändert werden solle.

Keine Namensänderung

Damit sollen die Verantwortlichen der Tatsache Rechnung tragen wollen, dass der Verein weltweit bereits unter diesem Pseudonym bekannt sei.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Dem erteilte CEO Alessandro Antonello nun aber eine Absage. "Inter wird seinen Namen nicht ändern. Der Klub arbeitet seit über einem Jahr an einem Marketingprojekt, das auf den historischen Werten von Inter basiert und darauf abzielt, seine Millionen von Fans zusammenzubringen und einzubinden und die Verbindung mit der Stadt Mailand weiter zu stärken."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image