Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Atalanta Bergamos Trainer Gian Piero Gasperini ist im zweiten Jahr in Folge zum Trainer des Jahres auf dem Apennin gekürt worden.

Der Coach des italienischen Erstligisten Atalanta Bergamo, Gian Piero Gasperini, ist im zweiten Jahr in Folge zum Trainer des Jahres auf dem Apennin gekürt worden. Gewählt wurde er von seinen Trainerkollegen. 

Gasperini, Coach von Nationalspieler Robin Gosens, widmete den Preis der Stadt Bergamo, die vor der Coronavirus-Pandemie schwer betroffen war. Gasperini selber hat eine COVID-19-Infektion überstanden. 

Der Preis wurde dem Trainer von Demetrio Albertini, technischer Verantwortlicher des italienischen Fußballverbandes, verliehen. "Ich bin glücklich, weil dieser Preis die Kontinuität unserer Leistungen bezeugt", sagte Gasperini.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image