vergrößernverkleinern
© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Podolski bringt Galatasaray gegen Stadtrivale Kasimpasa früh in Führung. Der Klub des Ex-Nationalspielers feiert nach einer turbulenten Partie den zweiten Sieg in Folge

Weltmeister Lukas Podolski hat Pokalsieger Galatasaray Istanbul in der türkischen Süper Lig zum zweiten Sieg in Folge geführt.

Beim 2:1 (1:0)-Sieg bei Kasimpasa Istanbul brachte der 31-Jährige sein Team in der 6. Minute in Führung.

Die Gastgeber kamen im zweiten Durchgang durch den Nigerianer Samuel Eduok (53.) zum Ausgleich, ehe der portugiesische Youngster Bruma (59.) den Siegtreffer erzielte.

Anzeige

Kasimpasas Innenverteidiger Kenneth Otigba (74.) flog zudem mit Gelb-Rot vom Platz, während Adem Buyuk (79.) per Elfmeter an Gala-Torwart Fernando Muslera scheiterte und die Chance auf den erneuten Ausgleich vergab.

Durch den Erfolg kletterte Galatasaray auf Rang drei der Tabelle und liegt nun mit 26 Punkten drei Zähler hinter dem Zweiten Besiktas.

Erster ist weiterhin Basaksehir Istanbul mit 31 Punkten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image