vergrößernverkleinern
Emre Mor sah für Galatasaray beim Sieg gegen Kayserispor Gelb-Rot
Emre Mor sah für Galatasaray beim Sieg gegen Kayserispor Gelb-Rot © dpa Picture-Alliance
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Beim ersten Galatasaray-Saisonsieg geht es hoch her. Emre Mor fliegt als einer von vier Spielern, in der Nachspielzeit überschlagen sich die Ereignisse.

Fünf Tore, vier Platzverweise und ein vollkommen verrückter Spielverlauf: Der türkische Meister Galatasaray hat auf spektakuläre Art und Weise seinen ersten Saisonsieg in der Süper Lig gefeiert.

Im Auswärtsspiel bei Kayserispor gelang dem Spitzenklub aus Istanbul dank eines Treffers von Adem Büyük in der achten Minute der Nachspielzeit ein 3:2 (0:1)-Sieg.

Emre Mor fliegt - drei Gegenspieler auch

Zu diesem Zeitpunkt standen schon nur noch 18 der ursprünglich 22 Spieler auf dem Platz: Aymen Abdennour (65.), Pedro Henrique (73.) und Umut Bulut (90.+4) hatten aufseiten der Gastgeber Gelb-Rot gesehen, bei Galatasaray flog der zur zweiten Hälfte eingewechselte Ex-Dortmunder Emre Mor (89.) ebenfalls mit der Ampelkarte vom Platz.

Anzeige

Pedro Henrique (37.) hatte Kayserispor in der ersten Hälfte in Führung gebracht, der Ex-Schalker Younes Belhanda (66.) in einfacher sowie Ryan Babel (87.) in doppelter Überzahl drehten das Spiel zugunsten des Meisters.

Nachdem Mor vom Platz flog, obwohl er seinen Gegenspieler gar nicht berührt hatte und dieser selbst unbeeindruckt weitergelaufen war, erzielte Bulut (90.+1) per Kopf nach Freistoßflanke den Ausgleich.

Meistgelesene Artikel

Büyük krönt Galatasaray-Spektakel

Doch damit nicht genug: Wenig später sah ebenjener Bulut zunächst Gelb, kurz darauf sogar Gelb-Rot - und in der achten Minute der Nachspielzeit setzte Büyük dem Wahnsinn die Krone auf: Eine Flanke von Sofian Feghouli nahm der 32 Jahre alte Stürmer im Strafraum mit der Brust an, ehe er den Ball im Fallen artistisch per Seitfallzieher im Tor versenkte.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Mit jetzt vier Punkten aus drei Spielen kletterte Galatasaray ins Mittelfeld der Tabelle, Kayserispor wartet mit nur einem Zähler weiterhin auf den ersten Saisonsieg.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image