vergrößernverkleinern
Lukas Podolski (l.) feierte einen Erfolg gegen Besiktas Istanbul
Lukas Podolski (l.) feierte einen Erfolg gegen Besiktas Istanbul © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Antalyaspor gewinnt in der Süper Lig gegen Besiktas Istanbul. Im ersten Spiel nach der Corona-Pause hat Lukas Podolski Anteil am Sprung auf Platz neun.

Lukas Podolski hat mit seinem Klub Antalyaspor einen erfolgreichen Restart in der türkischen Süper Lig hingelegt.

Drei Monate nach dem letzten Punktspiel setzte sich das Team um den Ex-Weltmeister im Geisterspiel beim 15-maligen Meister Besiktas Istanbul mit 2:1 (2:0) durch (DATENCENTER: Die Tabelle). 

"So sehen Sieger aus", twitterte der Ex-Kölner am Sonntag und postete ein Foto der jubelnden Mannschaft von Antalyaspor.

Anzeige

Podolski bereitete das zweite Tor durch Amilton (35.) vor, zuvor hatte Sinan Gümüs (15.) die Gäste in Führung gebracht. Adem Ljajic (68.) erzielte den Anschlusstreffer.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Durch das neunte Ligaspiel in Serie ohne Niederlage kletterte Antalyaspor auf den zehnten Tabellenplatz.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image