vergrößernverkleinern
Zwei Auftaktniederlagen für deutsche Judoka bei der EM
Zwei Auftaktniederlagen für deutsche Judoka bei der EM © AFP/SID/SERGEI GAPON
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die deutschen Judoka haben die Medaillenränge zum Auftakt der EM in Portugal verpasst.

Die deutschen Judoka haben die Medaillenränge zum Auftakt der EM in Portugal verpasst. Bei den Titelkämpfen in Lissabon mussten sich Mascha Ballhaus (bis 52 kg) und Jana Ziegler (bis 57 kg) am Freitag in der zweiten Runde geschlagen geben. Die weiteren Starter des Deutschen Judo-Bundes (DJB) scheiterten bereits an ihrer Auftakthürde.

Am Samstag sind unter anderem Ex-Weltmeister Alexander Wieczerzak (bis 81 kg) und Anthony Zingg (bis 73 kg) auf der Tatami gefordert. Insgesamt messen sich 359 Judoka aus 45 Ländern in Portugal. Im vergangenen November hatte das deutsche Team in Prag bei der EM vier Medaillen (einmal Silber, dreimal Bronze) geholt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image