vergrößernverkleinern
Marco Huck boxt wieder im Schwergewicht
Marco Huck boxt wieder im Schwergewicht © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der ehemalige Weltmeister Marco Huck kehrt ins Schwergewicht zurück und gibt den Termin für seinen Kampf bekannt: "Ich brenne darauf, wieder im Ring zu stehen."

Der ehemalige Weltmeister Marco Huck kehrt ins Schwergewicht zurück.

Der 33-Jährige tritt am 16. Juni in Unterschleißheim vor den Toren Münchens wieder im höchsten Limit an. Hucks Gegner steht noch nicht fest.

"Nach dem Karriereende von Wladimir Klitschko ist viel Bewegung in der Königsklasse des Boxens. Ich brenne darauf, wieder im Ring zu stehen. Und zwar im Schwergewicht", teilte Marco Huck auf der Homepage des Veranstalters mit.

Huck verlor seinen letzten Kampf

"Marco gehört ins Schwergewicht. Er verliert zu viel Kraft, wenn er ins Cruisergewicht abkocht", ergänzte sein Promoter Alexander Petkovic.

Seinen letzten Kampf hatte Marco Huck im September 2017 im Rahmen der "Muhammad-Ali-Trophy" im Cruisergewicht bestritten. Dort verlor er im WM-Kampf um den WBO-Titel in der Berliner Max-Schmeling-Halle durch technischen K.o. in der zehnten Runde gegen den Ukrainer Alexander Usyk.

Für Huck war es die fünfte Niederlage im 46. Profikampf, dem stehen 40 Siege und ein Unentschieden gegenüber.

SPORT1 zeigt dieses Jahr 20 Kampfabende live im Free-TV, unter anderem mit Arthur Abraham, Tyron Zeuge und Vincent Feigenbutz.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image