vergrößernverkleinern
Der Ukrainer Aleksandr Usyk gewann die erste Auflage des Cruisergewichts in der World Boxing Super Series um die Muhammad Ali Trophy
Der Ukrainer Aleksandr Usyk gewann die erste Auflage des Cruisergewichts in der World Boxing Super Series um die Muhammad Ali Trophy © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die World Boxing Super Series wird zur zweiten Saison angepasst. Im Kampf um die Muhammad Ali Trophy gibt es jetzt eine neue, dritte Gewichtsklasse.

Die World Boxing Super Series hält für alle Boxfans ein Comeback bereit: Mit dem Start der zweiten Saison im Kampf um die Muhammad Ali Trophy kommt eine bekannte und beliebte Gewichtsklasse hinzu.

Wie Kalle Sauerland, Chief Boxing Officer des Veranstalters Comosa AG, in einer Pressemitteilung bestätigte, wird das Cruisergewicht als dritte und finale Gewichtsklasse hinzugefügt. Damit wird das Programm um das Supermittelgewicht und das Bantamgewicht abgerundet. 

Die acht teilnehmenden Boxer werden in den nächsten Tagen bekannt gegeben. In der ersten Auflage des Wettbewerbs gewann der Ukrainer Aleksandr Usyk im Cruisergewicht.

Sauerland: Cruisergewicht mit starken Teilnehmern

Sauerland kündigte Großes an: "Die Leute können ein sehr starkes Teilnehmerfeld erwarten", sagte der 41-Jährige. Es würden bemerkenswerte Namen der ersten Saison dabei sein wie auch hochrangige Herausforderer.

Das Cruisergewicht habe in der Debütsaison für "spektakuläre Aufeinandertreffen" und "Anwärter für den Kampf des Jahres" gesorgt, sagte Sauerland.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image