vergrößernverkleinern
Teofimo Lopez Jr. feiert seine Siege gerne extravagant
Teofimo Lopez Jr. feiert seine Siege gerne extravagant © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Boxer Teofimo Lopez Jr. macht sich nach dem Knockout über Gegner Diego Magdaleno lustig. Dessen Bruder rastet aus und versucht den Ring zu stürmen.

Teofimo Lopez Jr. hat nach seinem Sieg für einen Eklat gesorgt.

Der 21-Jährige machte sich nach seinem K.o.-Sieg über seinen Gegner Diego Magdaleno lustig. Während der Ringrichter diesen auszählte, begann Lopez einen Tanz im Fortnite-Stil aufzuführen.

Nach Beendigung des Tanzes lief Lopez zum ausgezählten Magdaleno hinüber und tat so, als würde er Erde auf ihn schaufeln.

Anzeige

Bruder will Ring stürmen

Das brachte dessen Bruder Jessie Magdaleno dazu, die Kontrolle zu verlieren und in den Ring stürmen zu wollen. Dieser war bis April selbst WBO-Weltmeister im Superbantamgewicht.

Sicherheitskräfte und Mitglieder seines Teams konnten ihn schließlich stoppen, während Lopez im Ring noch feierte.

Auf Social Media löste dies einen Shitstorm aus – Lopez selbst zeigte nach dem Kampf wenig Reue. "Teofimo Lopez - egal, ob ihr ihn hasst oder mögt – ihr werdet ihn euch anschauen. Was ist tue, ist Entertainment", sagte Lopez, der über sich in dritter Person spricht.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image