vergrößernverkleinern
Leon Bunn (l.) und Leon Harth (r.) kämpfen am Samstag um den IBF International Titel
Leon Bunn (l.) und Leon Harth (r.) kämpfen am Samstag um den IBF International Titel © Team Sauerland
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Leon Bunn strebt beim Box-Abend in Frankfurt (am Sa. LIVE im TV auf SPORT1) einen Heimsieg an. Der erste Titel winkt, Gegner Leon Harth kontert selbstbewusst.

Sowohl Leon Bunn als auch Namensvetter Leon Harth haben sich vor ihrem Kampf am Samstag in Frankfurt sehr siegessicher gezeigt. (Sauerland Box-Gala in Frankfurt am Sa. ab 21.30 Uhr LIVE im TV, ab 21 Uhr im Stream auf SPORT1.de und in der SPORT1 App sowie ab 20.20 Uhr auf der Facebook-Seite SPORT1 Boxen)

"An meinem Sieg gibt es keine Zweifel, sehr gute Sparringspartner, super Vorbereitung, keinerlei Gewichtsprobleme", meinte der Detmolder Harth auf der Pressekonferenz vor dem Fight um den vakanten IBF International Titel. "Mein Wechsel vom Cruiser- ins Halbschwergewicht war das Beste, was ich machen konnte - ich bin angekommen, das wird auch Leon Bunn am Samstag zu spüren bekommen, den Gürtel nehmen wir mit nach München."

Bunn strebt Heimsieg an

Der 30-Jährige (Kampfbilanz 18:3, 12 K.o.s) ist seit dem Wechsel in die andere Gewichtsklasse ungeschlagen und tritt für den Münchner Promoter Alexander Petkovic an.

Anzeige

Bunn setzt beim Kampf klar auf sein Heim-Publikum in der Fraport Arena in Frankfurt. "Ich boxe zuhause, meine Fans werden mich zum Sieg treiben, daran gibt es keine Zweifel. Bei mir passte alles im Vorfeld, da werde ich mich jetzt bestimmt nicht aufhalten lassen, natürlich bleibt der Titel in Frankfurt. Gut, dass es endlich losgeht", tönte Bunn. Der Sauerland-Boxer hat jeden seiner 13 Kämpfe gewonnen, sieben davon vorzeitig.

Wegner gibt sich siegessicher

Der 26-Jährige wird von Weltmeister-Macher Ulli Wegner trainiert, der klar von einem Sieg seines Schützlings ausgeht: "Wir wollen und müssen gewinnen! Ich freue mich auf den Kampf, aber es tut mir sehr leid für das Team von Leon Harth. Ich mag sein Team und auch ihn selber und er ist ein guter Boxer, aber das wird auf jeden Fall ein Sieg für Leon Bunn, auch wenn es ein enger Kampf wird."

Meistgelesene Artikel

Promoter Nisse Sauerland rechnet mit einem "Hexenkessel mit überragender Stimmung."

Bunn strebt seinen ersten Titel als Profiboxer an, langfristig will er fünfter deutscher Weltmeister im Halbschwergewicht werden.

Leon Bunn vs. Leon Harth live im TV und Stream:

TV: SPORT1
Stream: SPORT1.deSPORT1 App, Facebook-Seite SPORT1 Boxen

Die Kämpfe des Abends

Leon Bunn (GER) – Leon Harth (GER)
Abass Baraou (GER) – Ali Funeka (RSA)
Sophie Alisch (GER) – Bojana Libiszewska (POL)
Sarah Bormann (GER) – Anne Marie Da Costa (FRA)
Enis Agushi (GER) – Pavol Garaj (SVK)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image