vergrößernverkleinern
Naoya Inoue hat die Ali Trophy gewonnen
Naoya Inoue hat die Ali Trophy gewonnen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Naoya Inoue sichert sich den Turniersieg bei der World Boxing Super Series und gewinnt die Ali Trophy. Promoter Kalle Sauerland kommt aus dem Schwärmen nicht heraus.

Naoya Inoue hat die Ali Trophy im Bantamgewicht der World Boxing Super Series (WBSS) gewonnen.

Der Japaner feierte in Saitama einen Heimsieg gegen den Philippino und gewann einstimmig nach Punkten.

Dabei hatte Inoue schon nach zwei Runden mit einem Cut über dem rechten Auge zu kämpfen und ging in der neunten Runde nach einer harten Rechten zu Boden - erstmals in seiner Karriere. Dennoch dominierte der Turniersieger den Fight gegen den 36-jährigen Donaire und verdiente sich den Punktsieg.

Anzeige

Sauerland schwärmt vom "Fight des Jahres"

Kalle Sauerland, Chief Boxing Officer der WBSS, verglich den Kampf hinterher mit den Klassikern im internationalen Boxsport. "Wir haben den "Rumble in the Jungle" gesehen, den "Thriller in Manilla" und jetzt haben wir das "Drama in Saitama" miterlebt. (...) Das war der Fight des Jahres."

DAZN gratis testen und Kampfsport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel

Inoue, der durch den Sieg auch vereinigter IBF und WBA Bantamgewichts-Champion wurde, sagte: "Donaire war ein sehr, sehr starker Konkurrent. Zum ersten Mal in meiner Karriere habe ich einen Cut erlitten. Donaire ist ein wahrer Champion."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image