vergrößernverkleinern
Jürgen Brähmer setzte sich gegen Jürgen Doberstein durch
Jürgen Brähmer feierte im 55. Profikampf den 52. Sieg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Jürgen Brähmer feiert gegen Jürgen Doberstein im 55. Profikampf seinen 52. Sieg. Der ehemalige Profibox-Weltmeister hofft jetzt auf einen WM-Kampf 2020.

Der ehemalige Profibox-Weltmeister Jürgen Brähmer hat seine Chance auf einen erneuten Kampf um einen WM-Gürtel im Super-Mittelgewicht gewahrt.

In Hamburg besiegte der mittlerweile 41 Jahre alte Schweriner den elf Jahre jüngeren Jürgen Doberstein aus Saarbrücken durch technischen K.o. in der siebten Runde.

Brähmer hatte sich 2013 den WM-Titel nach Version der World Boxing Association (WBA) gesichert, ihn aber drei Jahre später an den Briten Nathan Cleverly abgeben müssen.

Anzeige

DAZN gratis testen und Kampfsport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

"Im nächsten Jahr will ich noch einmal Weltmeister werden", sagte er nach seinem vorzeitigen Erfolg in der Hansestadt. Für Brähmer war es im 55. Profikampf der 52. Sieg.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image