vergrößernverkleinern
Marco Huck hat sich an seiner Schlaghand verletzt
Marco Huck hat sich an seiner Schlaghand verletzt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Marco Huck muss seinen Kampf gegen Joe Joyce verschieben. Der ehemalige Boxweltmeister bricht sich im Training die Schlaghand. Er muss vier Wochen pausieren.

Der frühere Profibox-Weltmeister Marco Huck hat seinen EM-Kampf am 11. Januar in Hannover gegen den Briten Joe Joyce wegen einer Verletzung abgesagt.

Der 35 Jahre alte Schwergewichtler brach sich bei einem Training in Berlin die rechte Schlaghand und muss auf ärztliche Anweisung vier Wochen pausieren. Der Kampf gegen Joyce um den vakanten Europameistertitel der EBU soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

DAZN gratis testen und Kampfsport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Fans bekommen ihre bereits käuflich erworbenen Tickets für den Kampfabend bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen oder bei der Agentur Eventim erstattet. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image