vergrößernverkleinern
Chavo Guerrero Sr. (l.) war der Vater des früheren WWE-Stars Chavo Guerrero (r.)
Chavo Guerrero Sr. (l.) war der Vater des früheren WWE-Stars Chavo Guerrero (r.) © twitter.com/ChavoGuerrero_
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Chavo Guerrero Sr., der älteste Bruder von Eddie Guerrero, ist an einem Krebsleiden verstorben. WWE-Fans kennen ihn aufgrund eines späten Gastspiels.

Die Wrestling-Welt trauert um ein berühmtes Mitglied einer ihrer größten Familien: Chavo Guerrero Sr., Bruder von Eddie Guerrero und Vater von Chavo Guerrero Jr., ist tot.

Sein Vater sei an einer im Januar diagnostizierten Leberkrebs-Erkrankung verstorben, teilte der jüngere Guerrero bei Instagram mit: "Die Welt hat heute einen wahren Rebell verloren. Er ist immer seinen eigenen Weg gegangen, nicht immer den richtigen, nicht immer den falschen, aber er hat immer getan, woran er geglaubt hat."

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Ältester Bruder von Eddie Guerrero

Der im texanischen El Paso geborene Chavo Sr. war der älteste Sohn des Familienpatriarchen Gory Guerrero, einem wichtigen mexikanisch-amerikanischen Showkampf-Pionier zwischen den vierziger und sechziger Jahren.

Wie auch seine jüngeren Brüder Mando, Hector und Eddie trat Chavo in Gorys Fußstapfen und war in den Siebzigern und frühen Achtzigern vor allem in den regionalen Ligen der südlichen US-Staaten erfolgreich - unter anderem als Rivale des legendären, 2015 verstorbenen "Rowdy" Roddy Piper.

Späte Titelwürden bei WWE

WWE-Fans kennen ihn vor allem wegen seines comedylastigen Gastspiels dort im Jahr 2004: Als Chavo Guerrero Classic - das "Senior" steht bei WWE auf dem Index - begleitete er den jüngeren Chavo zum Ring und gab ihm unfaire Hilfestellung in dessen Fehden gegen Bruder Eddie und Rey Mysterio.

Chavo Classic gewann bei dem späten Intermezzo sogar noch einen Gürtel, den jüngst wieder eingeführten Cruiserweight Title.

Der älteste Guerrero-Bruder überlebte den jüngsten: Der bei WWE zum Topstar aufgestiegene Eddie erlag 2005 im Alter von nur 38 Jahren einem Herzinfarkt. Chavo Sr. wurde 68 Jahre alt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image