Unfassbare Aktion bei WWE-Spektakel
teilenE-MailKommentare

München - Wrestling-Fans in Deutschland können aktive WWE-Stars außerhalb von WWE erleben: Pete Dunne, Tyler Bate und Trent Seven mischen bei einer Super-Tour mit.

Beim SummerSlam-Wochenende in Brooklyn war einmal mehr zu erleben, wie die WWE-Fans in den USA schon Feuer für sie gefangen haben. Kommende Woche können auch die Zuschauer in Deutschland sie live in Aktion erleben.

Am 1. und 2. September haben Wrestling-Fans in Oberhausen und Frankfurt die seltene Gelegenheit, aktive WWE-Stars außerhalb eines WWE-Rings kämpfen zu sehen. Bei den letzten beiden Stationen einer gemeinsamen Tour der größten deutschen Showkampf-Liga wXw (Westside Xtreme Wrestling) und der englischen Promotion PROGRESS treten der amtierende WWE-UK-Champion Pete Dunne sowie Tyler Bate und Trent Seven an.

Bei WWE-Fans schon etabliert

Vor allem der 24 Jahre alte Dunne und der erst 21-jährige Bate gelten als Ausnahmetalente und potenzielle WWE-Topstars der Zukunft. Sie sind Teil von NXT UK, der frisch aus der Taufe gehobenen England-Division von WWE - haben sich durch ihre Auftritte beim US-Original von NXT aber auch schon bei den Fans in Amerika einen Namen gemacht. Die Duelle zwischen Bate und Dunne um den UK Title zählten zu den besten WWE-Matches des vergangenen Jahres.

Bei der jüngsten NXT-Großveranstaltung TakeOver: Brooklyn eine Nacht vor dem SummerSlam beschlossen Bate und Seven, im Team bekannt als Moustache Mountain, eine wrestlerisch herausragende Fehde gegen die NXT-Tag-Team-Champions Roderick Strong und Kyle O'Reilly, in der sie die Titel auch zwischenzeitlich erringen durften.

Dunne verteidigte seinen NXT-UK-Titel am selben Abend im Vorprogramm gegen Landsmann Zack Gibson. Ebenso wie Bate und Seven wurde er von den New Yorker Fans frenetisch bejubelt.

Weil NXT UK noch im Aufbau ist, sind die dort angesiedelten Wrestler aber noch nicht in Vollzeit für WWE aktiv und treten aktuell noch für andere Ligen an. Sowohl wXw als auch PROGRESS pflegen gute Beziehungen zum Weltmarktführer.

Tour in Hamburg, Frankfurt, Oberhausen

Die gemeinsame Tour der beiden Ligen beginnt am 31. August in der Markthalle Hamburg, am 1. September geht es weiter in der Turbinenhalle 2 in Oberhausen, am 2. September schließlich in den Frankfurter Rockclub Batschkapp.

In Oberhausen treten Dunne, Bate und Seven als "British Strong Style" gemeinsam gegen die deutsche Gruppierung RISE an, in Frankfurt trifft Dunne auf RISE-Mitglied Lucky Kid, Bate auf den Niederländer Emil Sitoci, Seven auf das österreichische Schwergewicht Avalanche.

Schon vom ersten Tag an sind Dunnes TakeOver-Gegner Gibson und die ebenfalls bei NXT UK aktiven Toni Storm, Killer Kelly, Flash Morgan Webster und Wild Boar mit von der Partie.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image