vergrößernverkleinern
WWE Champion Randy Orton verteilte einen RKO, hatte aber nicht das letzte Lachen
WWE Champion Randy Orton verteilte einen RKO, hatte aber nicht das letzte Lachen © WWE
Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

Während Drew McIntyre bei WWE Monday Night Raw auf Attacke setzt, spielt The Fiend Bray Wyatt mit Champion Randy Orton Psychospielchen. Alexa Bliss offenbart einen Tick.

Was sich in der letzten Woche andeutete, manifestierte sich diese Woche bei Monday Night Raw. Das nächste Ziel des Fiends Bray Wyatt ist WWE Champion Randy Orton

Während er die Präsenz des Fiends spürte, musste sich Orton diese Woche aber auch um den ehemaligen WWE Champion Drew McIntyre und den Money in the Bank Koffer Halter, The Miz kümmern.

Während Bray Wyatt mit Alexa Bliss im Firefly Funhouse tiefere Einblicke in ihr Seelenleben gaben, musste sich Drew McIntyre mit The Miz und John Morrison auseinandersetzen. Alle hatten dabei jedoch dasselbe Ziel: Die WWE Championship und Randy Orton.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Gefahren aus allen Richtungen für WWE Champ Orton

Die Show begann mit dem WWE Champion Randy Orton, der darüber sprach, dass er Beste ist und nun kein Legendkiller mehr sei, sondern durch seinen Sieg bei WWE Hell in a Cell zu einer Legende wurde. Unterbrochen wurde er von Alexa Bliss, die lediglich sagte, dass ER hier sein könnte ("He could be here."). Als seine Musik mitsamt diabolischen Lachen ertönte, aber kein Fiend erschien, nutze Drew McIntyre die Chance und Claymore kickte Orton zu Boden.

DAZN gratis testen und Kampfsport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Diese Chance wollte sich The Miz nicht nehmen lassen und kam bewaffnet mit seinem Money in the Bank Koffer – der ihm ein Titelmatch garantiert – und seinem Partner John Morrison in den Ring. Da McIntyre Orton allerdings selbst entthronen möchte, streckte er Miz & Morrison nieder, bevor das Match beginnen konnte. Dies wiederum führte zum Main Event der Show, in dem McIntyre seine Taten wiederholte und Beide in einem Handicap besiegen konnte.

Zeit zum Feiern blieb ihm aber nicht, denn kurz darauf steckte er ein RKO von Randy Orton ein. Die Show endete mit einem triumphalen WWE Champion, der durch das Lachen des Fiends jedoch verunsichert wirkte.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Zuvor in der Show handelte das dieswöchige Firefly Funhouse Segment von Wyatts Abneigung gegenüber Orton. The Fiend habe und könne nicht vergessen, was er Ihnen angetan hat. Gemeint ist, dass Abbrennen des Wyatt Hauses vor knapp vier Jahren, was schlussendlich das Anfang vom Ende des "Eater of Worlds" Gimmick war.

Auch ging das Segment tiefer auf Alexa Bliss neue Persönlichkeit ein, was in einem merkwürdigen Trick mit ihrer Zunge gipfelte.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die weiteren Highlights:

- Die Fehde zwischen Jeff Hardy und Elias, wurde durch ein "Guitar on a Pole" Match fortgesetzt. Die über einer Ringecke befestigte Gitarre konnte schlussendlich von Hardy ergattert werden. Nachdem er sie mit einem Sprung von der Ringecke über Elias Rücken zerschmetterte, wurde er zum Sieger ernannt.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nachdem R-Truth fälschlicherweise einem Match gegen Bobby Lashley zusagte und schnell aufgeben musste, kam Drew Gulak heraus um den 24/7 Titel zu erlangen. Nachdem Lashley auch Gulak zerstörte, legte er ihn auf R-Truth und machte ihn somit zum neuen 24/7 Champion.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Als sich AJ Styles selbst zum Captain des RAW Survivor Series Team machte, entstand ein Wortgefecht mit den anderen beiden Teilnehmern, Keith Lee und Sheamus. Als Braun Strowman zusätzlich hinzustieß, mündete dies in einem Qualifying Match für das "monster among men" gegen den Celtic Warrior und Lee.

Auch interessant

Vor den Augen des Gastkommentators AJ Styles qualifizierte sich Braun Strowman durch ein Pin an Sheamus. Nach dem Match schien es so, als ob alle miteinander auskommen würden. Schlussendlich attackierten sich die vier Teammitglieder jedoch gegenseitig.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Nachdem sich Lana in das Match Nia Jax & Shayna Baszler gegen Mandy Rose & Dana Brooke einmischte, musste sie später in der Show gegen Nia Jax antreten. Nach einer deutlichen Niederlage wurde sie zum siebten Mal in sieben Wochen durch den Kommentatorentisch befördert.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- In der VIP Lounge meldete The Hurt Business Ansprüche auf ein RAW Tag Team Titel Match an. Nach einem unterhaltsamen Wortgefecht mit Xavier Woods und Kofi Kingston kam es zu einem Match zwischen beiden Fraktionen.

Jetzt die Spielewelt von SPORT1 entdecken - hier entlang!

Cedric Alexander und Shelton Benjamin konnten Xavier Woods dabei pinnen und ein Tag Team Titel Match scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Ricochet traf auf den ehemaligen Tag Team Partner von Otis, Tucker. Das ehemalige Heavy Machinery Mitglied erschien dabei in neuem Look, wurde aber dennoch schnell von Ricochet abgefertigt. Vom Kommentatorepult aus, verfolgte zudem der Anführer von Retribution das Match. Als das Match endete, kamen auch die anderen Mitglieder des Stables raus, fertigten Tucker ab und richteten ihren Fokus auf Alis ehemaligen Freund Ricochet.  

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW am 02. November 2020:

Guitar on a Pole Match: Jeff Hardy besiegte Elias
WWE Women’s Tag Team Titel Match: Nia Jax (c) besiegten Dana Brooke & Mandy Rose
Bobby Lashley besiegte R-Truth
WWE RAW Survivor Series Qualifier: Braun Strowman besiegte Sheamus und Keith Lee

Weitere Fights:

Nia Jax besiegte Lana
The Hurt Business (Shelton Benjamin & Cedric Alexander) besiegten The New Day
Ricochet besiegte Tucker
Drew McIntyre besiegte The Miz & John Morrison

Nächste Artikel
previous article imagenext article image