vergrößernverkleinern
Rey Mysterio zollte bei WWE Friday Night SmackDown Eddie Guerrero Tribut
Rey Mysterio zollte bei WWE Friday Night SmackDown Eddie Guerrero Tribut © WWE
Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ein wildes Match bei WWE Friday Night SmackDown beendet offenbar die Fehde Rey Mysterio - Seth Rollins. Mysterio zollt Eddie Guerrero am 15. Todestag Tribut.

Seit sechs Monaten bekriegten sich die WWE-Stars Rey Mysterio und Seth Rollins, die Wrestling-Liga inszenierte die Auseinandersetzung als bittere Hassfehde - die Mysterio vermeintlich sogar ein Auge kostete.

Nun scheint ein großes Duell bei der TV-Show Friday Night SmackDown die Rivalität abgeschlossen zu haben: Am Ende des "No Holds Barred Matches", in dem alles erlaubt war, gab es eine neue Wendung in der großen Story, in die auch Mysterios Familie und Murphy, der ehemals willfährige Jünger Rollins' verwickelt worden sind.

Am 15. Todestag des früheren WWE-Champions Eddie Guerrero gab es zudem einen emotionalen Tribut Mysterios für seinen früh verstorbenen Freund.

Anzeige

Rey Mysterio ahmt Aktionen von Eddie Guerrero nach

Zünglein an der Waage des Matches war Murphy, der sich in den vergangenen Wochen von seinem "Messiah" entfremdet und eine romantische Beziehung zu Reys Tochter Aliyah aufgebaut hatte.

DAZN gratis testen und WWE RAW und SmackDown live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Als letztlich beide Rivalen im Ring total verausgabt waren, stand der Australier vor der Wahl, für wen er Partei ergreifen würde. Nach kurzem Überlegen stürmte Murphy in den Ring und überreichte Rollins unter entsetzten Blicken der Mysterio-Familie einen Stuhl und signalisierte, dass er damit auf Mysterio eindreschen sollte.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Als Rollins dann Anlauf nahm, genau das zu tun, empfing Murphy ihn dann allerdings mit einem heftigen Kniestoß, der stattdessen Mysterio die Gelegenheit gab, den Sack zuzumachen: Er verpasste Rollins den 619, sprang dann aufs Seil und vollendete das Match mit dem Frog Splash, Eddie Guerreros altem Finisher (den der wiederum von seinem noch jünger verstorbenen Partner "Love Machine" Art Barr übernommen hatte).

Vorher richtete Mysterio den Blick gen Himmel und vollführte die tänzelnde Geste, die ebenfalls Eddies Markenzeichen war.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nach dem Kampf gab es einen Handshake zwischen Rey und Murphy: Nachdem sowohl Rey als auch Sohn Dominik Aliyah zunächst aus Misstrauen von der Beziehung mit Murphy abzubringen versucht hatten, hat er sie nun also überzeugt, keine falsche Schlange zu sein. Für kommende Woche ist ein weiteres Match zwischen Murphy und Rollins angekündigt worden.

Wissenswertes zum Thema Wrestling

Die weiteren Highlights:

- Eine Ansprache von Universal Champion Roman Reigns zu Beginn der Show, in dem dieser über sein Survivor-Series-Match gegen WWE-Champ Randy Orton sprach, wurde von Drew McIntyre unterbrochen: Der eigentlich bei der Montagsshow RAW beheimatete Schotte kündigte an, dass Reigns sich besser auf ihn einstellen sollte, denn er werde Orton beim kommenden RAW den Titel abnehmen. Das Segment endete damit, dass Reigns' zum Diener degradierte Neffe Jey Uso sich - offenbar gegen den Willen von Reigns - mit McIntyre anlegte und ihn zu einem Match herausforderte (Neffen oder Cousins? So sind die Usos mit Roman Reigns verwandt).

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Im ersten Match des Abends verteidigte Sami Zayn seinen Intercontinental-Titel mit einem Trick: Er fesselte Crews' Beine ausßerhalb des Rings und sorgte so dafür, dass der Publikumsliebling ausgezählt wurde.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Damenchampion Sasha Banks wurde erneut Opfer eines Hinterhalts von Carmella - begünstigt durch Ex-Champion Bayley, die ihre frühere Partnerin und Freundin ablenkte.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- In einem Duell alter Feinde besiegte der jüngst um Freundin Mandy Rose, seinen Money-in-the-Bank-Koffer und die Freundschaft mit Ex-Partner Tucker gebrachte Otis Dolph Ziggler - dem auch Eingriffsversuche von Partner Robert Roode nicht halfen.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- In einem Vierkampf um einen Platz im Frauenteam der Survivor Series feierte die von NXT beförderte Chelsea Green - bei Impact einst bekannt als Laurel van Ness und Freundin von Ex-WWE-Star Zack Ryder / Matt Cardona - ein Überraschungsdebüt bei SmackDown. Den Sieg sicherte sich jedoch Liv Morgan, als sie Tamina nach einem Facebuster pinnte. Wie das Portal Fightful berichtet, hätte eigentlich Green siegen sollen, WWE änderte jedoch mitten im Match den Plan, weil sie sich in dem Kampf verletzte und das linke Handgelenk brach.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Im abschließenden Match hatte RAW-Gast McIntyre das letzte Wort, trotz eines späten, aggressiven Pep-Talks von Reigns für Uso: McIntyre überstand die darauffolgende Schlagoffensive Usos, überraschte ihn mit dem Claymore Kick und strich den Sieg ein.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Ergebnisse von WWE Friday Night SmackDown am 13. November 2020:

Intercontinental Championship: Sami Zayn (c) besiegt Apollo Crews durch Auszählen
Otis besiegt Dolph Ziggler
No Holds Barred Match: Rey Mysterio besiegt Seth Rollins
Survivor Series Qualifier: Liv Morgan besiegt Chelsea Green, Natalya, Tamina
Unsanctioned Match: Drew McIntyre besiegt Jey Uso

Nächste Artikel
previous article imagenext article image