vergrößernverkleinern
Sting kam nicht allein bei AEW Dynamite an
Sting kam nicht allein bei AEW Dynamite an © AEW
Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Bei AEW Dynamite revanchieren sich Legende Sting und Jungstar Darby Allin für die Attacken von Team Taz. Sting zeigt erstmals seine berühmten Aktionen.

Im Windschatten der überraschenden Wechsel-Ankündigung von WWE-Legende "The Big Show" Paul Wight hat dessen neuer Arbeitgeber AEW den Hype für die nächste Großveranstaltung weiter vorangetrieben.

Bei der TV-Show Dynamite rächten sich Wights früherer Weggefährte Sting und Jungstar Darby Allin auf spektakuläre Weise für die Peinigungen, die sie zuletzt von Team Taz erfahren hatten (Wights erster Dynamite-Auftritt ist für kommende Woche angekündigt).

Nach einem gewonnenen Match von Taz' Schützlingen Brian Cage und Ricky Starks über Brian Pillman Jr. und Griff Garrison ging bei der Siegesfeier des Duos das Licht aus und es folgte die bei Stings Auftritten seit dessen AEW-Debüt im Dezember übliche Schnee-Inszenierung - die in der ersten großen gemeinsamen Attacke von Sting und Allin auf ihre Rivalen mündete.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Sting packt den Stinger Splash wieder aus

Sting betrat mit einem Leichensack die Einmarschrampe - und die erste Vermutung war, dass aus diesem Allin kommen würde, der von Team Taz vor einigen Wochen in einen solchen verfrachtet wurde.

Der Sack erwies sich jedoch als Ablenkungsmanöver, denn zum Entsetzen von Taz steckte darin nicht Allin, sondern sein Sohn, der zuletzt Teil seiner Entourage war. Auf das Ablenkungsmanöver folgte die tatsächliche Ankunft Allins, der sich wie einst Shawn Michaels bei WrestleMania 12 von der Hallendecke aus mit einem Flaschenzug zum Ring abseilte. Mit seinem mitgebrachten Skateboard attackierte er Cage und Starks.

Auch Sting mischte mit und revanchierte sich an Cage, der ihm vergangene Woche eine Powerbomb verpasst hatte: Zum ersten Mal seit seinem AEW-Debüt zeigte der 61-Jährige die Aktionen, die ihn einst beim früheren WWE-Rivalen WCW populär gemacht hatten: den Stinger Splash und den Scorpion Death Drop (Wie Egotrips von Hulk Hogan und Co. WCW in den Untergang führten).

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Beim Pay Per View Revolution am 7. März tun sich Sting und Allin gegen Cage und Starks in einem Street Fight zusammen. Der Appetit seiner Fans auf das erste offizielle Match Stings bei AEW wird gewachsen sein.

Die weiteren Highlights:

- Zum Auftakt der Show feierte Ex-Champion Jon Moxley einen schnellen Sieg über Ryan Nemeth - Bruder von WWE-Star Dolph Ziggler - und hielt eine packende Ansprache über das "Exploding Barbed Wire Death Match", auf das er sich für Revolution gegen den aktuellen Titelträger Kenny Omega eingelassen hat.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Er wisse, dass Omega und seine Schergen das wahrscheinlich als Falle ansehen würden, in die sie ihn gelockt hätten - aber es sei ihm egal: Er sei süchtig an Unvernunft und Omega werde es zu spüren bekommen (42 Stiche und Brandwunden nach Explosion: So übel endete das "Exploding Barbed Wire Death Match" für eine WWE-Legende).

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Das anstehende Tag-Team-Titelmatch zwischen den Young Bucks Nick und Matt Jacksons und Chris Jericho und MJF wurde durch einen Schocker auf eine persönliche Ebene gehievt: Der Vater der Jacksons wurde Opfer einer blutigen Attacke der beiden Herausforderer.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Auch das Revolution-Duell zwischen Hangman Page und Matt Hardy wurde durch einen Angriff auf einen Unbeteiligten vorangetrieben: Alan Angels von der mit Page befreundetren Dark Order wurde nach einem Match zwischen Page und Isiah Kassidy von Hardy von der Rampe durch einen Tisch geworfen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Mit einem Sieg über Britt Baker rückte Ex-Damenchampion Nyla Rose im amerikanisch-japanischen Frauenturnier vor. Sie trifft nun auf die Siegerin des noch ausstehenden Duells zwischen Riho und Thunder Rosa.

- Im Hauptkampf des Abends besiegte Lance Archer Rey Fenix und verdiente sich damit einem Platz Leitermatch bei Revolution, in dem ein neuer Herausforderer für TNT-Champion Allin gesucht wird.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Außerdem neu angekündigt für Revolution: Eine Tag Team Casino Battle Royale um ein Titelmatch gegen die dann amtierenden Champions sowie ein Tag-Team-Duell zwischen Kip Sabian und Miro (ehemals Rusev) mit Orange Cassidy und Chuck Taylor.

Die Ergebnisse von AEW Dynamite am 24. Februar 2020:

Jon Moxley besiegt Ryan Nemeth
Brian Cage & Ricky Starks besiegen The Varsity Blonds
Jake Hager besiegt Brandon Cutler
Hangman Page besiegt Isiah Kassidy
Nyla Rose besiegt Britt Baker
Lance Archer besiegt Rey Fenix

Nächste Artikel
previous article imagenext article image