vergrößernverkleinern
David Storl verbesserte seine Jahres-Bestweite
David Storl verbesserte seine Jahres-Bestweite © Getty Images
teilenE-MailKommentare

David Storl und Christina Schwanitz sind beim Leichtathletik-Meeting in Biberach nicht zu schlagen. Beide stoßen neue Saisonbestweiten.

Die zweimalige Europameisterin Christina Schwanitz und Ex-Weltmeister David Storl haben sich vier Wochen vor der Berliner Heim-EM der Leichtathleten im Kugelstoßring in Medaillenform präsentiert.

Die 32-jährige Schwanitz steigerte sich vor 2000 Zuschauern beim Leichtathletik-Meeting in Biberach gleich im ersten Versuch auf die europäische Saisonbestweite von 19,78 m. Storl verbesserte seine Jahres-Bestweite gleich um 44 Zentimeter auf 21,62 m. Gleich viermal landete seine Kugel jenseits der 21,40 m.

In Europa ist der zweimalige Weltmeister Storl damit die Nummer zwei. Besser war bislang nur der polnische Vizeeuropameister Michal Haratyk, der die kontinentale Rangliste mit 22,08 m anführt.

Schwanitz dürfte aktuell auf dem Kontinent kaum zu bezwingen sein. Die Nummer zwei der europäischen Bestenliste ist mit 19,14 m die Weißrussin Aliona Dubizkaja, für die dies zugleich einen persönlichen Bestwert darstellt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image